Das Tier    

exhibitions  
   
     
 
 

< prev back next >

 

 

Fallen Fliegen

museum32
Berlin

2008

 

Die Figur in der Ausstellung „Fallen Fliegen“ ist Joe Kittinger, ein Pionier der Raumfahrt. Kittinger hob am 16.August 1960 in einem Heliumballon mit dem Namen Excelsior III in New Mexico von der Erde ab und stieg im Rahmen eines Experiments, das die Auswirkungen von großer Höhe auf den menschlichen Körper feststellen sollte, auf eine Höhe von 31 300 Metern. Als er den Rand des Weltraums erreicht hatte, tat er etwas Mutiges und Erstaunliches: er sprang.

Ein weiterer Protagonist der Ausstellung ist das Milwaukee Art Museum. Geplant von dem spanischen Architekten Santiago Calatrava ist es mit zwei beweglichen Sonnensegeln ausgestattet, die eine Flügelspannweite einer Boing 747 haben und sich 1 mal pro Tag öffnen und schließen.

Schließlich wird der Sprung von Ferdi Wagemann aus einem Obstbaum in Norddeutschland Ursache für eine Skulptur, die von der Decke hängt.

Allen gemein ist der Wunsch zu fliegen.

 

   

top of page